logo

Mutter Kind Kuren

Herzlich willkommen liebe Eltern,

wenn Sie sich über einen Kururlaub mit Kindern informieren wollen, dann sind Sie hier richtig. Viele von Ihnen werden sicher auch einen triftigen Grund haben für eine solche Gesundheitsreise.  Sind Ihre Kinder häufig krank und Sie wollen daran endlich mal grundlegend etwas ändern? Das ist auf jeden Fall eine gute Entscheidung. Ein Aufenthalt fernab der Heimat in klimatisch optimalen Gegenden, zu denen z.B. Ostsee Polen zählt, bewirkt manchmal kleine Wunder und bedeutet eine Riesenportion Erholung für alle Beteiligten. Dies gilt natürlich auch für all diejenigen unter Ihnen, für die Entspannung mit der Familie ein regelmäßiger Bestandteil des Lebens ist. Auch wenn die Kinder nicht krank sind, lohnt sich ein Aufenthalt in einem Gesundheitshotel. Man muss ja nicht immer erst warten bis es fast zu spät ist, um dann die Notbremse zu ziehen.

Nicht nur die polnische Ostsee lockt
Sie zählen zu den schönsten und bekanntesten Orten an Polens Küste: Kolberg und Misdroy sind gerade bei Familien im Sommer sehr beliebt. Einen guten Kururlaub mit Kindern kann man aber  natürlich nicht nur an der Ostsee erleben. Je nach Krankheit oder Vorliebe bietet sich auch ein Aufenthalt in den Bergen oder in Waldnähe an. Wir wollen Ihnen hier gerne einen Überblick über interessanten Ausflugsziel bieten, in denen man toll erholen kann, die familienfreundlich sind und in denen man darüberhinaus auch bezahlbar Urlaub machen kann. Denn gerade wenn die Krankenkasse einem Kurantrag nicht stattgibt, bleibt weiterhin der Wunsch Erholung und vor allem Verbesserung des Gesundheitszustands der Kinder. Dann kann der Weg zur Linderung über Eigeninitiative erfolgen, indem der nächste Familienurlaub im Kurhotel stattfindet.

Wie beantragt man eigentlich einen Kururlaub mit Kindern?
Der Kurantrag stellt für viele Eltern eine unüberwindbare Hürde dar, da ihnen die nötigen Informationen und Anlaufstellen fehlen. Wir klären Sie auf, zeigen ihnen wer für Sie zuständig ist und hoffen, somit die Angst vor dem „Behördenkram“ etwas mildern zu können. Wir hoffen, auch Detailfragen zu beantworten, wenn z.B. das gewünschte Ziel der Kur nicht in Deutschland liegen soll, sondern stattdessen Österreich oder die polnische Ostsee ganz oben auf der Wunschliste stehen. Gibt es Tricks bei der Antragstellung oder ist alles nur Schema F? Was ist eigentlich der Unterschied zwischen eine stationären und ambulanten Kur? Und was erwartet Sie während der Kur, worauf können Sie sich freuen?

Wellness und Genuss im Kururlaub mit Kindern – ist das überhaupt möglich?
Oft verspricht man sich von einem Kururlaub ja nicht nur Genesung, sondern möchte sich auch ein bisschen entspannen. Gerade die begleitenden Eltern sehen im Gesundheitsurlaub die Chance, sich mal ein paar Augenblicke der Ruhe zu gönnen. Vielfach besteht allein durch die Serviceangebote des Hotels die Möglichkeit, sich bei speziellen Wellnessanwendungen Zeit für den eigenen Körper und die eigene Seele zu nehmen. Gerade in dieser Zeit ist es natürlich wichtig, dass die Kinder versorgt sind. Falls nicht gerade ein Kurs- oder Therapieangebot stattfindet, gibt es trotzdem zahlreiche Freizeitoptionen rund um die Kur, die es den Eltern ermöglichen, sich zurückzuziehen. Wenn man z.B. an die polnische Ostsee denkt, ist nichts Naheliegender als Sandburgenbauen, Drachensteigen oder Baden.

Goji Beeren getrocknet sowie Goji Saft und Gojipflanze